Cocktail

Cocktail Time

Flachmann1-800x800

Nein, nein, ich bin nicht schwach geworden. Ich werde es auch nicht, ich werde keinen Cocktail trinken! Dennoch möchte ich diese Rezepte präsentieren – denn es kommt ja die Zeit nach der Fastenzeit. Und wer nicht fastet, kann ja bei der Oscar-Verleihung sich etwas Cooles mixen. Zum 88. Mal wird dieses Jahr der Oscar verliehen und alle fiebern mit wer die begehrte Trophäe 2016 gewinnen wird. Absoluter Favorit ist „The Revenant“ mit insgesamt zwölf Nominierungen, inklusive bester Hauptdarsteller. Ob Leo dieses Jahr endlich den begehrten Goldjungen mit nach Hause nehmen darf und wie die anderen Filme wie The Big Short oder Mad Max: Fury Road abschneiden, sehen wir in der Nacht vom Sonntag den 28. Februar 2016.

Die passenden World Class Drinks, die auf keiner Oscar Party fehlen dürfen und mit denen man bei seinen Gästen garantiert gewinnt, können heute hier nachgelesen werden. Viel Spaß beim Entdecken, Ausprobieren und Teilen.

Golden Ten mit Tanqueray No. TEN

Gold1-800x800

Zu den Oscars muss es natürlich Champagner sein. Besonders schmackhaft lässt sich der Schaumwein in dieser Variante zum klassischen French 75 Cocktail genießen. Der Tanqueray No. Ten kann hier durch komplexe Fruchtnoten glänzen. Noch feierlicher wird es mit echtem Goldstaub im Drink. So strahlt das Glas in Ihrer Hand genauso golden wie die Trophäen der Gewinner.

Zutaten:
40ml Tanqueray No. Ten
15ml Zitronensaft
10ml Zuckersirup
1 Prise Goldstaub
Champagner

Garnitur:
Zitronenzeste

Zubereitung:
Alle Zutaten außer Champagner mit Eiswürfeln kräftig schütteln und doppelt in ein Champagnerglas abseihen. Mit Champagner auffüllen, kurz umrühren und mit einer Zitronenzeste garnieren.

The Revenant Cocktail mit Singleton

„The Revenant – Der Rückkehrer“ mit Leonardo DiCaprio gilt als Favorit bei der diesjährigen Oscar-Verleihung. Gleich zwölf Mal ist der Film nominiert! Gedreht wurde die dramatische Geschichte in den eisigsten Gebieten Kanadas. Da kommt ein wärmender Stärkungstrunk gerade recht! Wir servieren eine wohlige Kombination aus dem Singleton, typisch kanadischem Ahornsirup und etwas Apfel und Ingwer. Serviert wird die würzige Mischung, passend zum Film, in einem klassischen Flachmann.

Zutaten:
50ml Singleton
15ml Ahornsirup
20ml Apfelsaft (Direktsaft, naturtrüb)
1 Scheibe Ingwer

Garnitur:
Apfel

Zubereitung:
Ingwer im Shaker muddlen und mit den anderen Zutaten und Eiswürfeln kräftig schütteln. Durch einen Trichter in einen Flachmann abseihen. Zum Servieren einen Tumbler mit Crushed Ice füllen und den Flachmann zur Kühlung darin drapieren. Ein paar Scheiben Apfel als Garnitur ins Glas geben.

Mad Max: Fury Road mit Don Julio Blanco

In der Welt von Mad Max dominieren Wüstenstaub und rostiges Metall die Szenerie. Keine Wohlfühlatmosphäre also. Es sei denn, man hat die richtige Erfrischung zur Hand. Wir empfehlen weichen Don Julio Blanco, fruchtigen Grand Marnier, frische Limette, süße Agave und etwas Grapefruit. Für Endzeitstimmung sorgt das passende Trinkgefäß, denn wir servieren diesen Drink in einer Konservendose (gut reinigen und scharfe Ränder vermeiden). Extra Tipp: Etwas geriebener Zimt auf dem Cocktail verleiht den richtigen Wüstenstaub-Look.

Zutaten:
50ml Don Julio Reposado
20ml Limettensaft
15ml Holunderblütensirup
20ml Grapefruitsaft
Soda

Garnitur:
Zimt

Zubereitung:
Alle Zutaten mit Eiswürfeln kräftig schütteln und in eine Konservendose auf Eiswürfel abseihen. Einen Schuss Soda dazugeben und mit Zimt garnieren.

Die Finanzkrise überstehen mit Herbal Mary

Herbal Mary-800x800

Ein klassischer Pick Me Up-Drink soll angeblich helfen, am Morgen wieder auf die Beine zukommen. Es gibt allerdings Krisen, von denen man sich nicht so einfach erholt, zum Beispiel von der Finanzkrise, die im Film „The Big Shorty“ thematisiert wird. Wir gehen die Sache optimistisch an und spendieren zur Regeneration eine Bloody Mary, den bekanntesten Pick Me Up-Drink überhaupt, in einer extra stärkenden Variante mit frischen Kräutern und Gewürzen.

Zutaten:
50ml Ketel One
10ml Limettensaft
100ml Tomatensaft
1 kleines Stück Orange
1 Zweig Koriander
2 Zweige Thymian
1 Chilispitze (z. B. Piri Piri)
Salz, Pfeffer

Garnitur:
Sellerie

Zubereitung:
Koriander, Thymian, Chili und Orange in einen Shaker geben und muddlen. Mit den anderen Zutaten und Eiswürfeln zwischen zwei Shaker-Teilen hin und her gießen (rollen). Auf Eiswürfel in einen Tumbler abseihen und mit einer Selleriestange garnieren.

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: