Die Blues Brothers und Michael Jackson - Apollo Varieté und die Legenden - Jack & Jackie

Die Blues Brothers und Michael Jackson – Apollo Varieté und die Legenden

Apollo Variete

Wow! Das war mal wieder Apollo Varieté der Spitzenklasse! Mit “Legends of Entertainment” ist ein rundum spritziges Programm gelungen, das bis im kommenden Jahr die Gäste begeistern wird. Brillante Artisten aus aller Welt schlüpfen in die Rollen charismatischer Künstler, die Millionen faszinierten: Schillernde Filmstars, umjubelte Musiker, fantastische Entertainer. Dazu Artistik vom Feinsten, Tanz und mit reißende Live-Musik. Und genau das macht diese Show so besonders: Die Live-Musik. Die Apollo-Band mit Marc Scholz (Gitarre), Arne Juschkat (drums), Simon (Bass) und Niklas Nadidai (Keyboards) sorgte sogar für standing ovation.

_RAS0761

 

Die Show beginnt mit einer eigenen Interpretation von “Let me entertain you” – Klyive, Live-Vocals, der in der Karibik geboren wurde, mit 17 Jahren nach New York zog und dann nach Deutschland kam, gibt dem Song einen eigenen Charakter, auch “Hard days night” und andere Hits werden von ihm eigens umgesetzt.

_RAS0961

Selbst die Blues Brothers fehlen nicht – cool erscheinen sie auf der Bühne und entpuppen sich als das Trio Czàszàr mit einem artistischen Schleudergang auf Hochtouren. Die Drei beherrschen mit ihren menschlichen Pyramiden, perfekt ausgeführten Sprüngen auf dem Schleuderbrett und sämtlichen Salti – bis hin zum “Dreifachen” – ein großes Repertoire der Sprungkunst.

Mr P.P. – mit ganz eigenem Humor – hustet Tischtennisbälle, macht äußerst seltsame Geräusche und präsentiert mit Gelassenheit seine Kunststücke.

Liebe inspirierte den Tanz des Duos NiKa – elegant-romantisch, akrobatisch und kraftvoll. Die Beiden aua der Ukraine zeigen beim Pole Dance eine Performance, die die Verbindung von Körper, Geist und Seele verbindet. “Tanz kann man nicht in Worten erklären, er definiert sich durch Liebe und Leidenschaft”, erklärt das Künstler-Paar.

Legends of Entertainment – bis 13. Januar 2019 im Apollo Varieté Düsseldorf.

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: