Let's pitch

Let’s pitch

pitch-2

Wow! What a crowd. Mehr als 850 Gäste kamen ins Boui Boui in Bilk, um beim Pitch der vier Startups dabei zu sein. Die Gründer hatten so die Möglichkeit, ihre Geschäftsidee einem breiten Publikum vorzustellen und Investoren, Kunden und Mitarbeiter zu gewinnen.

Der Rheinland-Pitch wurde vor zwei Jahren von Lorenz Gräf vom STARTPLATZ in Köln ins Leben gerufen und hat sich zum größten Startup-Pitch in ganz Deutschland entwickelt. And the winner is: Shop.co (mit nur noch einem Klick im Internet einkaufen) vor Evopark (ticketlos parken, bargeldlos bezahlen und Parkgebühren sparen). Shopco geht als Düsseldorfer Startup ins Sillicon Valley. Cross my fingers.

pitch-1

Der Pitch ist aus der Intention heraus entstanden, Startups die Möglichkeit zu geben, möglichst schnell möglichst bekannt zu werden. So können sie frühzeitig ihr Produkt auf den Markt bringen und sich von dort aus weiterentwickeln. Konkret sieht das so aus: Eine Person aus dem jeweiligen Startup hat 7 Minuten lang Zeit, das Unternehmen und das Produkt zu präsentieren. Dabei ist es natürlich von Vorteil, Bühnenpräsenz an den Tag zu legen und das Publikum dazu zu bringen, bis zum letzten Satz zuzuhören. Dann durften Fachjury und Publikum Fragen stellen – und abstimmen.

Nach der ganzen Zuhörerei wurde noch ausgiebig gefiert – bis weit nach Mitternacht.

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: