Lido Paris Revue

Lido Paris – Interview mit Hervé Duperret

Wie schafft es das Lido in Paris über Jahrzehnte so erfolgreich zu sein. Ich hatte das Glück und konnte Hervé Duperret, Director of the Lido de Paris, kurz ein paar Fragen zu stellen.

Die Show beginnt, es ist Showtime. Was denken Sie, ist die große Anziehungskraft für den Zuschauer, das Lido zu besuchen?

Das Lido de Paris ist ein globales und einzigartiges Erlebnis. Die Tänzer, die Federn, die Musik, ein erstklassiges Dinner und die Show: Alles, was die Seele des französischen Kabaretts ausmacht, ist hier mit einer gewagten Kühnheit, Extravaganz und einer Reihe von Überraschungen zu sehen. Das ist Lido de Paris!

Wie finden Sie neue Themen für die Show?

Nach 10 Jahren unserer bisherigen Show “Bonheur” war es Zeit, sich neu zu erfinden und eine neue Show zu bieten! Das Ziel war es, die Pariser Show ins 21. Jahrhundert zu bringen, um unsere Zuschauer weiter zu begeistern und sie träumen zu lassen. Für diese neue Show, die wir im April 2015 eröffnet haben, haben wir uns entschlossen, Paris und die Wunder dieser wunderschönen Stadt hervorzuheben.

Wir wurden dabei von dem großen künstlerischen Leiter Franco Dragone unterstützt. Er hat die Lido-Geschichte studiert, um diese neue Show “Paris Merveilles” zu kreieren. Um diese neue Show Paris Merveilles zu entwickeln, wurde Franco Dragone von einem echten “Dream Team” umgeben!

- Nicolas Vaudelet, ehemaliger Mitarbeiter von Jean Paul Gaultier und Christian Lacroix, entwarf 600 Kostüme, 250 Paar Schuhe, 200 Hüte und Mützen für diese neue Revue.

Für das musikalische Projekt sind die Komponisten Yvan Cassar, Mitarbeiter der großen Künstler wie Mylène Farmer und Johnny Halliday, und die belgische Sängerin Saule engagiert worden. Sie haben für diese Gelegenheit eine Partitur mit vielen verschiedenen musikalischen Stilen komponiert.

Natürlich haben auch wir mit den Lido-Teams aktiv an dem kreativen Prozess teilgenommen, um die Seele dieses wunderschönen Kabaretts zu bewahren.

Möchten Sie in einer Lido-Show auftreten? Haben Sie guten Kontakt zu den Künstlern? Hat sich das Publikum seit Beginn des Lido verändert?

Als Direktor des Lido de Paris bin ich sehr nah bei den 300 Mitarbeitern, darunter auch den Künstlern.

Häufig gehe ich vor oder nach der Show auf die Bühne, nicht als Künstler, sondern um das Ensemble zu sehen, um mit ihm zu reden … Und natürlich ist mein Schreibtisch immer offen!

Mit der neuen Show, Paris Merveilles, bemerken wir, dass immer mehr junge Leute zum Lido kommen – die Kombination von Tradition und Moderne erfreut alle Generationen.

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: