Sinterklaas

Sinterklaas kommt nach Texel

Sinterklaas is coming

Vielleicht ist es schon so manchem aufgefallen – die Weihnachtszeit ist in diesem Jahr enorm kurz. Vom 1. Advent bis zum 24.12.17 sind es genau drei Wochen. Bis Weihnachten dauert es ab heute noch gut sieben Wochen. In vielen Geschäften steht die Weihnachtsdeko schon im Schaufenster, Lebkuchen und Dominosteine werden seit Wochen verkauft (in diese Diskussion möchte ich mich gar nicht einlassen). Wer aber noch ein paar freie Tage hat in diesem Jahr und Meerluft schnuppern möchte, sollte jetzt weiterlesen:

Auf der westfriesischen Insel Texel wird das Nikolausfest mit sehr viel Aufwand begangen. Nicht umsonst hat sie darum in den Niederlanden auch den Beinamen „Insel von Sinterklaas“. Den Auftakt macht die offizielle Ankunft des „Sinterklaas“, der immer am ersten Samstag nach dem Martinstag mit seinem Dampfschiff im Hafen von Oudeschild anlegt. Ein einmaliges Erlebnis für Klein und Groß.

Sinterklaas und die schwarzen Pieten_Bild VVV Texel

Feierlicher Empfang

Am 18. November 2017 ist es wieder so weit: Um 12.30 Uhr legt „Sinterklaas“ mit seinem Schiff auf Texel an – begleitet von einer großen Schar lustiger „Pieten“. Nach seiner langen Reise aus dem fernen Spanien wird er im Hafen des Inseldorfes Oudeschild mit großem Hallo empfangen. Nach der offiziellen Begrüßung durch den Bürgermeister von Texel nimmt sich Sinterklaas Zeit, um die wartenden Kinder persönlich zu begrüßen. Währenddessen verteilen seine Gehilfen Pfeffernüsse und treiben eine Menge Schabernack.

Zeit für Geschenke

Im Anschluss fährt Sinterklaas mit seinem Gefolge nach Den Burg, wo er zunächst einen kleinen Rundgang macht und sich dann um 14.30 Uhr mit allen Kindern zu einer Feier auf dem Groeneplaats trifft. Ähnlich dem in Deutschland üblichen Adventskalender, dürfen die Kinder ab dem Eintreffen von Sinterklaas jeden Abend ihren Schuh aufstellen und finden darin am folgenden Morgen Süßigkeiten und kleine Geschenke. Der Höhepunkt des Fests ist der so genannte „Pakjesavond“ am Abend des 5. Dezember, bei dem im Kreise der Familie die Geschenke ausgepackt werden, die der Sinterklaas gemeinsam mit seinen „Pieten“ gebracht hat.

Weihnachten & Co.

Trotz der großen Bedeutung des Nikolausfestes nimmt auf Texel auch die Beliebtheit von Weihnachten mehr und mehr zu. In diesem Rahmen gibt es für Besucher der Insel einige weihnachtliche Festlichkeiten zu erleben. So laden u.a. am 16. Dezember das beschauliche Dorf Oosterend und am 22. Dezember die „Insel-Hauptstadt“ Den Burg zu feierlichen Weihnachtsmärkten ein. Also, wer nochmal raus möchte – auf nach Texel.

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: