Spaghetti

Was Spaghetti so alles bewirken

_DSC5659

pasta-1463917__340

Manchmal hat man sie, diese Blitzeinfälle, doch oft genug lässt man sie wieder fallen und macht seinen eigenen Trott weiter. Gestern hatte ich mal wieder so eine Blitzidee. Hintergrund: Die Schwiegereltern liegen mit der echten Grippe im Bett. Und nach ein paar Tagen ist auch im wohlsortiertesten Haushalt schon mal Ebbe. Soll heißen, es ist nichts mehr im Kühlschrank. Und so bestellten sich die Beiden etwas vom Griechen. Nett abgebildet waren die Speisen auf einem Flyer, doch das, was kam, war dann längst nicht so. Weder optisch – noch geschmacklich. Und im Kühlschrank war immer noch nichts.

_DSC5651Da ich gehört hatte, dass René di Nardo, Patron des Pigage in Benrath, mittags schon mal “to go” seine Stammkunden mit Leckereien verwöhnt, rief ich ihn einfach an – und bat um ein Lunch für die Zwei. Da er sie kennt, wusste er auch gleich, was sie gerne essen: Spaghetti mit Käse aus dem Parmesanlaib. Pünktlich kamen die Nudeln, noch gewärmt, bei den Rekonvaleszenten an – und tatsächlich ging es ihnen am Nachmittag dann auch scheinbar ein wenig besser. Was ein gutes warmes Essen alles so bewirken kann. Die Idee von René di Nardo ist einfach genial – denn eigentlich ist das Pigage kein Restaurant, was mittags liefert. Aber für Stammkunden wird schon mal eine Ausnahme gemacht, auch, wenn es dann nur zwei Portionen sind. Einfach genial. 5 Sterne für René di Nardo.

_DSC5627

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: