St Tropez

St. Tropez im Apollo Variete – bärenstarke Männer und schöne Frauen

ENCHO 01

Meeresrauschen, Mövengeschrei – welcome to St. Tropez. Die neue Show im Roncalli’s Apollo Variete macht Lust auf Urlaub. Das charmante mondäne Küstenstädtchen ist die Kulisse der neuen Sommershow und Anziehungspunkt des internationalen Jet-Sets: Neben cooler Comedy mit Jens Ohle treffen atemberaubende Männer auf Blondinen und sinnlich-starke Paare lassen Funken der Leidenschaft sprühen. Schon der Beginn ist einmalig: Emma Philipps, die in China an Zirkusschulen die Fußjonglage erlernte, ist eine Meisterin ihers Fachs und verbindet in ihrer Antipoden-Performance traditionelle chinesische mit modernen Elementen. Ihre Darbietung mit einem Tisch ist einmalig und wurde schon ausgezeichnet.

Emma Phillips2

 

Aber auch die Partnerakrobatik von Alexandra und Indra, die ihre Ausbildung an der Berliner Ballett Akademie absolvierten, ist eine Meisterleistung. Ein Kunstwerk in Adagio kreiert. Die Geschichte einer Beziehung – visualisiert in Liebe und Träume, Nähe und Trennung.

Mit artistischer Comedy lassen sich Jens Ohles Auftritte bezeichnen. Halsbrecherische Jahrmarktsensationen, Chaos-Akrobatik, Jonglagen, brillanter Humor. Knallharte Stuntes und coole Stand Up-Comedy. Großartig – und standing ovation.

Jens Ohle _BallLili Paul, der Nachwuchs, das Nesthäkchen unter den drei Kindern des Roncalli-Direktors Berhard Paul begeistert mit einer großartigen Kontorsionsakrobatik.

 

Viel Live-Musik in St. Tropez – dargeboten von Katja Friedenberg, bekannt aus “Voice of Germany”. Sie verwandelt sich in der Show von schwarz nach blond und lässt die Männerherzen schmelzen.

 

Das Publikum war begeistert – es gab viel Beifall. Eine klasse Leistung, die Lust auf den Sommer macht.

 

 

 

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: