Tommy Hilfiger in Düsseldorf

Viel Prominenz am Rhein

Roter Teppich, Blitzlichtgewitter, abgedunkelte Limousinen. Promidichte in Düsseldorf. Tommy Hilfiger und seine Frau Dee kamen direkt aus USA an den Rhein, um ihren neuen alten Flagshipstore feierlich zu eröffnen. Das jetzt mehr als 1800 Quadratmeter große Geschäft wirkt nach dem Um- und Ausbau luftiger und offener, hat nun zwei Eingänge und auch einen Accessoire-Bereich.

hilfiger-1 Oliver Timm, Tommy Hilfiger, DeeHilfiger, Daniel Grieder (v.l.)

Unter den Gästen: Kate Bosworth, Michael Polish, Model Poppy Delevingne, die Schauspielerinnen Natalia Wörner and Cosma Shiva Hagen, Schauspieler Wotan Wilke Möhring, Fußballer Christoph Metzelder, DJ Michi Beck and adie Schauspieler Max Kidd and Florian Jahr. Nach Häppchen und Champagner ging es noch mit ein paar handverlesenen Gästen zum feinen Diner ins K21.

hilfiger-2

Hilfiger, selbst großer Kunstsammler, wollte sich hier von der schönen Kunst inspirieren lassen. Der in New York lebende Geschäftsmann hatte wie die anderen Promis im Hotel Breidenbacher Hof eingecheckt. Er jettet um die Welt, um seinen Läden immer ganz nah zu sein – und das Umfeld in den Städten genau zu inspizieren. Von Düsseldorf ist er begeistert, und er weiß zu gut um die große Konkurrenz in der Nähe. Mit dem neuen Kö-Bogen wird der Wettbewerb noch ein Stück härter…

Mein Hilfiger-Favorit in diesem Jahr: Ein Dufflecoat aus der Winterkollektion – sobald die noch lauen Temperaturen sinken, brauche ich diesen Mantel.

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.