Unbekannt

Unbekannt und doch ganz nah dabei

DSCF3180

Lucciana – sicherlich wird kaum einer dieses Örtchen in der Toskana kennen. Unbekannt, in the middle of nowhere – und dennoch mittendrin. Casole d’Elsa, gerade mal fünf Kilometer entfernt ist einer der ersten Ausflüge, die wir unternehmen. Erstmals erwähnt wird der Ort 896 in Dokumenten des Bistums Volterra. San Gimignano ist in 20 Minuten zu erreichen, Siena in einer guten halben Stunde. Zum Meer braucht man eine Stunde, nach Florenz ebenso.

In Casole d’Elsa stießen wir gestern gleich mitten in ein Fest: Casole Fiorita & Il senso dei fiori per le api. Gefeiert wurde die Bedeutung der Blumen für die Bienen. Ein Blumenmeer der ganze Ort. Und ich kaufte das größte Basilikum, was ich je gesehen hatte, Blätter so groß wie eine Kinderhand.

IMG_0513

 

Danach lockten die guten Düfte in der Osteria Caffé Casolani - am heutigen Tage wurde ein Degustazionsmenu angeboten mit Ribollita (eine Suppe mit viel Gemüse), Nudeln mit Ragu, Fleisch an Äpfeln und Pflaumen und einer Schokoladentorte mit Erdbeeren. Dazu ein Chardonnay von St. Valentin.

Danach dann im Ferienhaus noch ein Gläschen bei lauen 25 Grad, bei Neumond, einem leichten Wind und Glühwürmchen… Urlaub perfetto.

 

DSCF3179

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: