Unter der Brücke

„Gestern war ich unter der Brücke“ – und es war wunderbar. Varieté im Pulverschnee. Mit der neuen Show im Apollo übertrifft sich das Theater einmal mehr. „Winter in St. Moritz“ bietet ein Programm mit außergewöhnlichen Show-Acts. Da sind beispielsweise Dmytro, Zadvorniy und Ignat aus der Ukraine, die in mit einer Leichtigkeit Hauswände hinauflaufen und in offene Fenster springen. Springlebendig und verblüffend stellt diese Nummer einige Naturgesetze in Frage. Jump House nennen sich die Drei, die die Schwerkraft mit ihrem Trampolin neu erfunden haben. Schwerelos geht es auch bei Albert Tröbinger zu, der Jonglage und Akrobatik verschmelzen lässt. Balance, Dynamik, Leichtigkeit – bei ihm ist es eine Illusion zwischen Magie und Wirklichkeit. „Träume sind Schäume“ sagt ein Sprichwort – nicht bei Bellowski, der mit seinem Unterhaltungstalent genial durch den Winter in St. Moritz führt.

variete_1

Er ist Hoteldirektor des Hotels St. Moritz und kennt sie alle, die Schönen und Reichen, den Jet-Set, die Prominenz – denn in seinem Haus (großes Lob ans Bühnenbild) sind sie alle Stammgäste. Werner Buhl alias Bellowski ist ein Allround-Talent mit feinem Humor, intelligentem Witz und erstklassigem Entertainment. Für seine Seifenblasenperformance gab es viel Applaus. Und auch Aime Morales bekam viel Beifall. Der Clown im weißen Strampelanzug beherrscht die Magie und die Akrobatik. Auf und am Cyr Reifen zeigte er eine ungewöhnliche Performance. Beim Festival Mondial du Cirque de Demain wurde er dafür mit der Goldmedaille ausgezeichnet. „Girls, girls, girls“ gab es natürlich auch im mondänen Wintersportort St. Moritz. Das Showballett Camilla Bevans und Elena und Jeni mit ihrer Paar-Darbietung am Pole.

variete_2

Bellowski, der Hoteldirektor, machte dem Publikum schnell klar, dass Düsseldorf und St. Moritz einiges gemeinsam haben. St. Moritz ist genauso international wie Düsseldorf, in beiden Orten gibt es viel gute Laune und die Gastronomie ist hier und in der Schweiz hervorragend. Beide Städte haben zahlreiche Galerien, Museen und Kulturevents und ein trockenes, prickelndes „Champagnerklima“.

variete_4

Winter in St. Moritz ist Winterspaß de luxe, Eine tolle Show, die viel Freude gemacht hat.

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.