Viel Neues in Little Tokyo - Jack & Jackie

Viel Neues in Little Tokyo

rs12842_local_heroes_festival

Wer die Immermannstraße hinauf- oder hinunterschlendert, sieht immer wieder Neues. Und jetzt bekam das Viertel ein Highlight, an dem sicherlich schon mancher stehen geblieben ist: Das erste Haus der neuen Marke me and all hotels. Die Zweitmarke der Lindner Hotels AG richtet sich mit seinem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair vor allem an City- und Business-Traveller – aber auch an die Düsseldorfer Nachbarn. Das passende Design stammt von der Stuttgarter Kreativschmiede Geplan Design.

bildschirmfoto-2016-11-10-um-10-08-56

Mitten im japanischen Viertel der Landeshauptstadt gelegen, zwischen Sushi- Restaurants und japanischen Supermärkten, setzt sich Little Tokyo auch in der fernöstlichen Architektursprache des neuen Hotels fort. Passend zum Standort ist das Design geprägt durch feine Bambushölzer, edle Massivholz-Möbel, luftig-leichte Papierlampions und asiatische Accessoires. Und die Winkekatze – ein Accessoire mit Augenzwinkern, das Otto Lindner selbst ausgesucht hat.

bildschirmfoto-2016-11-10-um-10-09-25

Beim Betreten des me and all hotel düsseldorf sollen die Gäste die Hektik der Großstadt hinter sich lassen – und so ist es auch. Hochfloriger Teppichboden dämpft Schritt und Schall und die warmen Farben und natürliche Materialien tun ihr Übriges, um für direkte Entschleunigung und Wohlfühl-Atmosphäre zu sorgen. Mit der bewussten Abkehr von klassischen Raumstrukturen soll die Aufenthaltsqualität für die Gäste deutlich gesteigert und so ein Hotel mit Wohnzimmer-Qualitäten geschaffen werden. Check-In, Working Areas und Chill-Out-Zone gehen fließend ineinander über und geben dem Gast neue Freiräume. In der Lobby kann jedermann arbeiten und dabei sogar die Technik des Hauses kostenfrei benutzen. Nur den Kaffee muss man bezahlen. Herzstück des me and all hotel ist die Lounge in der 11. Etage mit einem grandiosen Blick über die Dächer Düsseldorfs. Die Speisekarte hat Anthony Sarpong kreiert, ja, der Anthony aus Meerbusch. Er liefert die Speisen an – dazu gehören beispielsweise ein Pulled Pork Burger, Pulled Chicken Burger, Suppen, Red Thai Curry – und dabei immer dieser wunderbar Blick. Egal, ob beim Frühstück mit Sonnenaufgang (wenn sie mal wieder scheint), nach der Arbeit beim Untergang der Sonne oder abends, wenn Düsseldorf so herrlich leuchtet – genial! Und wer nach zu vielen Drinks nicht mehr nach Hause kann – die Zimmer sind so gemütlich, da wäre ich gestern am liebsten gleich eingecheckt!

 

 

 

 

 

 

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: