Ein netter Vormittag mit Ronnefeldt

Ein netter Vormittag mit Ronnefeldt

fairy-spring-ronnefeldt

War das ein netter Vormittag. Ich durfte Tee verkosten. Ronnefeldt hatte ein Päckchen mit den neuen Teekreationen geschickt. Besonders ins Auge fällt Fairy Spring. Denn diese Komposition besteht aus ganzen, großen Blättern und duftet wunderbar leicht. Und weil die Tee- und Blütenblätter so groß sind, ist auch die 100-Gramm-Packung größer als die anderen Sorten wie Mangozauber oder Kräuterenergie. Fairy Spring ist eine aromatisierte Mischung aus Weißem Tee und Zitronenverbene mit Bergamottegeschmack, genauer beschrieben: Weißer Tee (Pai Mu Tan) 86 %, Zitronenverbene (4 %), Zitronengras, Himbeerstückchen (3 %), natürliches Bergamotteöl, Rosenblüten, blaue Malvenblüten. Es ist ein sehr heller Tee, der aber wirklich so leicht wie der Frühling schmeckt. Ich kann ihn nur empfehlen – aber man muss das Bergamotteöl lieben, so wie ich.

Der Mangozauber ist ein richtiger Fruchttee und schon beim Schnuppern wurde ich in die Ferne versetzt, dort wo die Mangos wachsen. Mangozauber ist eine Mischung aus Sencha (grüner Tee) und Mangos mit Tropenfruchtgeschmack. Ideal am Nachmittag – oder für Kinder zum Frühstück. Ein frischer, leicht herber Tee ist Kräuterenergie – für diejenigen, die Kräutertees bevorzugen. Zusammengesetzt ist er aus Mate, Pfefferminzblätter, Zitronengras, Brennesselblättern, grünem Tee, Ananasstückchen (Ananas, Zucker), Löwenzahnblättern, Aroma, Rosenblüten, Sonnenblumenblüten und blauen Malvenblüten. Eine Mittesterin wählte diese Kombination gleich als ihren Lieblingstee für die Teestunde am Nachmittag. Fortsetzung folgt…

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: