Wunderwerk, wunderschön

Wunderwerk, wunderschön

jackie-0605-3

Mal wieder in Flingern gewesen. Und wieder etwas entdeckt: Wunderwerk. Wunderbar, wunderschön – und total organic. Dahinter stecken Heiko Wunder und Tim Brückmann aus Düsseldorf.

Wo lassen Sie fertigen? Wer kontrolliert (fairtrade/organic)?

Über 80% in Europa, davon der Hauptteil in GR, P und I. Alpaca wird in Peru gestrickt und Denims werden in Tunesien veredelt. Dabei werden die meisten Stoffe zumeist innerhalb Europas selbst entwickelt und beschafft.

jackie-0605-1

Sind auch eigene Ideen/ Entwürfe in den Wunderwerken?

100% der Modelle werden hier in Flingern im Herzen von Düsseldorf entwickelt.

Welche Wunderwerke erwarten wir für den Sommer?

Hier gibt es eine große Bandbreite von neuen styles, Blusen in 100% Seide, neue T-shirt-Drucke in organic Cotton, eine Kooperation mit Europas größter Surfzeitschrift „surf“ sowie neue Denimwashungen in airbrush-Technik, sowie lässigen Tencel-Chinos, natürlich nicht „nur“ in nachhaltigen Qualitäten, sondern auch komplett ohne belastende Chemikalien wie Chlor und Kalium Permanganat produziert, daher „more than organic.“

jackie-0605-2

Was ist derzeit Ihr Lieblingsstück?

Mein persönliches Lieblingsstück sind unsere echten selvedge-Denims aus besten Italienischem authentischem Denim, auf alten Webstühlen gewebt, wenngleich ich mich dabei erwische, dass ich unsere colordenim in der Farbe ashgrey fast am Meisten trage, die ist immer richtig, sehr bequem und passt nahezu zu jedem Oberteil. Als Oberteil sind unsere Metro-Shirts der Renner und mein pers. Lieblingsteil, eng geschnitten, kleiner Kragen aus Österreichischem Stoff aus feinsten Schweizer Biobaumwollgarnen, konfektioniert in Portugal mit GOTS-zertifizierten Knöpfen etc.
Was die Kollektion betrifft, sind meine Lieblingsteile unsere Damen-High-stretch-Denim „Amber insert“ mit handgearbeiteten used-Effecten, unsere Flammgarn-Indigo Jogginghosen, die man mittlerweile mit Pumps und weißer Bluse trägt, sowie unsere „Hybrids“, also Kombinationen von Blusen und T-shirts in Jersey-Gewebe-Gemisch, teils mit Tencel, Teils mit bedruckter Seide aus deutschen Landen.

Das Düsseldorfer Label spricht trendorientierte und modische Frauen und Männer an, die es verstehen Mode und Nachhaltigkeit bewusst zu verbinden. Der Stil ist metropolitan ausgerichtet, also stylish und clean ohne große Logos oder auffälligem branding. wunderwerk möchte nicht nur als Modelabel mit „grünem“ Hintergrund, sondern als „Lovemark“ verstanden werden und die Kunden emotional für die Marke begeistern. Dabei gilt es die neuesten Trends stilgerecht gemäß der Markenpositionierung zu übersetzen und nicht nur für ein eco-Label Maßstäbe zu setzen.

Heiko Wunder und Tim Brückmann waren selbst jahrelang in führenden Positionen im Modebereich tätig, um zu wissen was der Markt benötigt: stylishe und zugleich nachhaltige Mode zum Anziehen in bester Qualität. Unabhängig voneinander spielten sie stets während ihrer beruflichen Laufbahn mit dem Gedanken nachhaltige Mode zu produzieren. So kam es nach einem eher zufälligen Treffen, dass sich Wunder und Brückmann 2012 zusammentaten, um gemeinsam das Label wunderwerk zu starten.

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: