Yunico: Ein neuer Stern am Bonner Bogen

Yunico: Ein neuer Stern am Bonner Bogen

yunico-1

Sterne regnete es in der vergangenen Woche in vielen Städten. Sterne lügen nicht. Der Himmel ist toll, sternhagelvoll. Über einen Stern möchte nun auch ich berichten. Und zwar ein Stern in Bonn. Christian Sturm-Willms, Koch des Jahres 2013, und sein Team haben seit Wochen gespannt auf diese Nachricht gewartet. Jetzt ist die Freude groß, denn  nun ist es amtlich: Das Japanese Fine Dining-Restaurant YUNICO im KAMEHA GRAND BONN am rechten Bonner Rheinufer hat den ersten Michelin-Stern. Damit gehört es zu den über 260 besten Restaurants in Deutschland. „Wir haben lange hart drauf hingearbeitet“, freut sich der junge Maître mit Restaurantleiterin Melanie Hetzel. Gemeinsam mit ihrem insgesamt elf-köpfigem Team verwöhnen sie die Feinschmecker von Nah und Fern seit rund fünf Jahren mit erstklassigem Fusion-Food. Dafür kreiert der neue Sternekoch sogenannte „Signature Dishes“, wie z.B die Gebratene Foie Gras mit Schalotten chutney / Bauernbrot / Pastinaken Püree / Apfel-Dashi Sud und Räucheraal, welches eindeutig seine Handschrift trägt.

yunico-2

Erst zu Beginn des Jahres wurde das Restaurant noch einmal neu gestaltet und ein Chef‘s Table eingerichtet, der bei den Gästen sehr beliebt ist. Denn in diesem Bereich des Restaurants ist Christian Sturm-Willms mit den Gästen persönlich im Kontakt. Die Besonderheit dieses Trend-Restaurant ist längst nicht mehr nur erstklassiges Sushi. „Es sind die ausgefallenen Gerichte der Japanischen Küche, die von uns deutliche Einflüsse der Mittelmeerküche erhalten“, erklärt Christian Sturm-Willms sein Konzept. Sein neues Sterne-Menü serviert er wie folgt: Lachs (Zitrus gebeizt / Honig / Fenchel / Minz-Mayo/Sesameis), Snowcrab & Bonito (Japanische Salz-Pflaume / Olivenöl-Emulsion/Edamame / Grüner Spargel), Foie Gras (Schalotten Chutney / Miso Estragon Fond / Körnerbrot) und Steinbutt & Kobe gegrillt (Shiso-Dashi-Eischaum/Ravioli/ Passe Pierre Algen/Pinien-Pankocrunch).  Genuss für alle Sinne!

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: