Das „Baby“ ist da!

Kein Scherz, auch nicht am 1. April. Aus „Katie in love“ wurde Jack & Jackie – sonst ändert sich nichts. Weiterhin blogge ich über die schönen Dinge des Lebens und freue mich auf hoffentlich viele Kommentare.

Dieses neue Baby Jack & Jackie muss ein wenig gefeiert werden. Und weil auch noch das Wetter so gut passt, habe ich für die ersten warmen, lauen Frühjahrstage auch das richtige Getränk gefunden. „Istá“, dieser Wein ist so neu, den kennt fast noch niemand . Ista, eine wunderbar frische Verbindung aus den beliebten Trauben Pinot Bianco (70%) und Pinot Grigio (30%), die in der besten Lage auf den sonnigen Weinbergen im Süden des Gardasees heranreifen dürfen.

Und die Sonne des Gardasees hat er wahrlich verinnerlicht: Dieser Weißwein strahlt im Weinglas in einem hellem Strohgelb mit grünen Reflexen. In der Nase zeigen sich anregende Düfte, die an tropische Früchte und Zitrusfrüchte erinnern. Der Wein erinnert an grüne Äpfel und Ananas. Das Weingut „Casa Vitivinicola Tinazzi“ befindet sich in der Nähe von Lazise, im wunderschönen Hinterland des Gardasees. Es wurde 1968 im veronesischen Cavaion durch den Enthusiasmus und der Leidenschaft von Eugenio Tinazzi gegründet und wächst und entwickelt sich seit dem stetig weiter. Herrlich als Aperitif, zu Vorspeisen wie Risotto, hellem Fleisch und Fischgerichten.

Mehr Infos bei: www.solitro-vini.de

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.