Modewelt Düsseldorf

Nun tummeln sich wieder die Modemacher und Modeliebhaber in  Düsseldorf. Ein Event jagt das nächste. Um immer dabei zu sein, muss man sich regelrecht einen Partyplan machen. Den Beginn des Modezaubers machte die Fashion Happiness-Party mit der offiziellen Eröffnung des Indigo Hotels.

mode-1

Mit den individuellen Fotoproduktionen von Armin Morbach reflektiert jede Etage ein Modejahrzehnt – von den 1950ern bis zu den 2000er Jahren. Die 126 Zimmer sind individuell mit Stoffen und Mustern in leuchtenden Farben gestaltet. Wandbilder des Kunstfotografen und Stylisten Armin Morbach stellen ikonische Designs zur Schau und zeigen Fashiontrends der vergangenen Dekaden.

Kunstfotograf und Starstylist Morbach feierte das Grand Opening mit ganz viel „Fashion“ und „Happiness“ – ganz nach dem Motto der Party.  Mit der Neighbourhood-Story Fashion setzt das Hotel Indigo richtungsweisende Trends. Im Design des Gebäudes, in der Ausstattung der Zimmer und dem hauseigenen Szene-Restaurant „[a]dress kitchen & bar“ wird es zum trendigsten Mode-Highlight der Landeshauptstadt. Mit seiner zentralen Lage ist das Hotel Indigo Düsseldorf  der ideale Ausgangspunkt, um die Modestadt zu entdecken.  Mehr als 400 Gäste waren gekommen, um zu sehen und gesehen zu werden.  Nun folgen am Wochenende die Modemessen CPD und Supreme Women and Men – und die größte Party gibt es beim Fashion Net & Friends im Innside Hotel Düsseldorf.

(Fotocredit: Hotel Indigo; v.l.n.r. Fassade Hotel Indigo Düsseldorf-Victoriaplatz; Kunstfotograf Armin Morbach und Hoteldirektorin Katja Schnabel)

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.