Was gibt es Schlimmeres…

… als morgens um 8 Uhr neben einem ungewaschenen Mann in der U-Bahn zu stehen? Ja, neben zwei ungewaschenen Männern zu stehen… Sicherlich gibt es noch Schlimmeres, aber zum Tagesanfang ist es schlimm genug. Und genau das ist mir kürzlich passiert. Dabei gibt es so herrlich duftende Duschgels für Männer, wie beispielsweise Ice Shower von Rituals. Inspiriert aus Japan wurde Ice Shower entwickelt. Traditionell reinigen Japaner Körper und Geist beim Mitsugo Ritual, bei dem sie sich unter einen eiskalten Wasserfall stellen. Hartgesottene tragen sogar große Eisblöcke durch das Wasser. Rituals hat sich von den reinigenden Eigenschaften dieser kalten Dusche inspirieren lassen. Das Ergebnis: Ice Shower, ein kühlendes Duschgel mit japanischer Minze und biologischem Bambus. Herrlich duftend, frisch, nicht aufdringlich, aber doch so, dass Frau nochmal riechen möchte. Ein besonderes Gefühl von minzigen Lutschbonbons. Schnupper, schnupper, Männer, wie wäre es?

duschgel Rituals Ice Shower € 8,00 – 200 ml in der Tube

Mit dem für sich sprechenden Namen French Lover möchte Pierre Bourdons aus dem Hause Frédéric Malle den ultimativen Duft für den Mann schaffen. Er verband Engelwurz (Angelika) mit einigen ihrer natürlichen Ergänzungen wie Zedernholz und Vetiver. Sodann verfeinerte er diesen Duftakkord mit Iris aus Florenz, würzte diese mit Piment und Galbanum, und fügte alledem eine delikate Mischung aus Patchouli, Weihrauch und Moschus hinzu, die eine außergewöhnliche pflanzliche Animalität entstehen lässt. Grrr, das ist auf jeden Fall etwas fürs Date am Abend…. Hat aber auch mit ca. 50,00 € seinen Preis. Aber, wie sagte schon Oscar Wilde: „Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.“

Mit Bitterorange als Kopftnote verleiht das Duschgel „Bigarade“ von Editions de parfums Frédéric Malle eine Brise bitterer Frische beim Duschen. Entwickelt vom Parfeumeur Jean Claude-Ellena wurde ein hoher Anteil hesperidischer Noten mit einem Hauch Rose kombiniert, um einen einzigartigen, natürlichen Duft zu bekommen. Holzige Noten von Heu und Zedernholz schenken der Duftnote einen kräftigen, warmen Anteil. Das ist genau die richtige Mischung für den Herbst, zudem durch feuchtigkeitsspendende natürliche Öle auch sehr angenehm auf der Haut. Ebenfalls ca. 50,00 €.

Das Duschgel „Geranium pour Monsieur“ von Editions de parfums Frédéric Malle besitzt einen frischen, anspruchsvollen und etwas „altmodischen“ Duft, welcher von Dominique Roupion kreiert worden ist. Der Duft überrascht mit einer Komposition aus Farnen, Minze, Geranium, Nelken, Zimt, Moschus und weißem Muskat. Herb und sportlich – für den klassischen Mann, kommt immer gut an.

Alle Duschgele von Frédéric Malle sind u.a. bei Beauty Affair, Königsallee 30, Düsseldorf, Telefon:0211 8549211, zu bekommen. Und dort gibt Richard Hardcastle, Geschäftsführer, auch noch den ultimativen Tipp, welches Gel nun zu welchem Mann passt.

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.