Million Chances Award - Female Empowerment - Jack & Jackie

Million Chances Award – Female Empowerment

V.l.n.r.Waris Dirie, Elisabeth Schöppner, Doreen Perwas, Gabriele Möhlke, Sunny Graff

Das Selbstbewusstsein von Mädchen und Frauen weltweit zu stärken und ihnen neue Perspektiven im Alltag zu bieten – dieses „Female Empowerment“ ist die Mission der Initiative Schwarzkopf Million Chances. „Es gibt Millionen Mädchen und Frauen weltweit, für die ein selbstbestimmtes Leben nicht möglich oder selbstverständlich ist. Hier möchten wir ansetzen und Projekte unterstützen, die die Chancen von Mädchen und Frauen erhöhen“, sagt Personalvorstand Kathrin Menges.

Der Million Chances Award fand dieses Jahr zum ersten Mal statt. Bewerben konnten sich gemeinnützige Projekte und Initiativen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich für Gesundheit, Bildung, wirtschaftliche Emanzipation oder Rechte und Integration für Mädchen und Frauen engagieren.

Der Award wurde in drei Kategorien vergeben, die sich an den Förderschwerpunkten der Million Chances-Initiative orientieren: Projekte in der Kategorie „Build Up“ unterstützen Mädchen im Grundschulalter. „Move Up“-Initiativen setzen sich für den bestmöglichen Einstieg junger Frauen in die Berufswelt ein und Projekte im Bereich „Start Up“ begleiten Frauen bei einem beruflichen oder privaten Neustart. Der vierte Preis wurde in einem Public Voting ermittelt.

Die Gewinner des ersten Schwarzkopf Million Chances Award sind:

  • die Desert Flower Foundation (Kategorie „Build Up“), die gegen das weltweite Problem der Genitalverstümmelung von Frauen kämpft. Gegründet wurde sie von der Menschenrechtsaktivistin Waris Dirie.
  • die Initiative Girls’ Day (Kategorie „Move Up”), die Mädchen bei der Entscheidung zur Berufswahl hilft, unter anderem indem diese Einblicke in scheinbar typische „Männerberufe“ erhalten.
  • der Verein Social Business Women (Kategorie „Start Up“), der sich für die Chancengleichheit von Frauen im Berufsleben einsetzt, indem er ihnen berufliche Orientierung gibt und sie bei der Existenzgründung begleitet.
  • aus dem Public Voting der Verein Frauen in Bewegung, der sich zum Ziel gesetzt hat, durch das Erlernen von Kampfkunst und Selbstverteidigung das Selbstbewusstsein von Mädchen und Frauen zu stärken.

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: